Dieser 6.9er wurde 1977 von der Musikhandlung WOM als Neufahrzeug gekauft und dann für rund 10 Jahre exklusiv von einem Gesellschafter der Firma als Reisefahrzeug gefahren, dabei war es zeitweise in München und Kiel zugelassen. In 1987 wurden verschiedene Arbeiten ausgeführt (unter anderem Schweißarbeiten und eine Lackierung in der Originalfarbe). In den folgenden Jahren wechselte das Fahrzeug zweimal den Besitzer. Die Historie ist in den 90er etwas lückenhaft, es darf aber angenommen werden, dass das Auto eine ganze Zeit gestanden hat. In 2003 wurden nochmals umfangreiche Instandsetzungsarbeiten durchgeführt, u.a. eine Lackierung in Originalfarbe. Im Dezember 2012 war der Kilometerzählerstand 190950 km.

Nach Erwerb des Fahrzeugs im Sommer 2012 wurden bereits einige notwendige Reparatur- und Wartungsarbeiten durchführt und das Auto wieder auf originale Fuchs Felgen umgerüstet. Nach Auflösung des Wartungsstaus steht das Auto nun in einem technisch einwandfreien Zustand da und wird nun in Zukunft optisch aufgebessert, d.h. der Rostbefall am hinteren Radlauf (Fahrerseite) beseitigt und die Hinterlassenschaft eines Neidkratzers am hinteren Kotflügel (Beifahrerseite) entfernt. Außerdem soll der Innenraum durch Entfernung der hässlichen Lautsprecherbatterie in den vorderen Türen, evtl. auch durch Aufarbeitung der Holzapplikationen im Armaturenbrett und Kleinkram (Gepäcknetz hinten am Beifahrersitz, Teppichreinigung etc.) aufgewertet werden. Gegebenenfalls wird auch das Becker Radio durch ein zeitgenössischen Radios nachempfundenes modernes MP3-Radio ersetzt. Ziel ist, ein gebrauchsfähiges Auto in möglichst originaler Optik zu erhalten. (Kontakt: the_blues[et]gmx.net>). Weitere Info und Fotos findet ihr auf blues-hh.dyndns.org.